Aktuelle Information

Sachspenden

Sie haben Sachspenden/Dienstleistungen?

Leider haben wir keine großen Lagerkapazitäten um Spenden direkt entgegen zu nehmen. Sie melden daher nur Ihre Bereitschaft auf die wir gerne im Bedarfsfall zurückkommen.
Aktuell werden keine weiteren Kleiderspenden benötigt.

Sofern Sie Sachspenden haben, die Sie direkt abgeben möchten, müssen wir Sie leider an andere Stellen verweisen., diese sind:
http://www.ukr-kirche.de/
https://www.heimatstern.org/ukraine/
https://www.diakonia.de/

Status, Aufenthalt und Arbeitserlaubnis für ukr. Flüchtlinge im Landkreis München

Als ukrainischer Staatsbürger benötigen Sie kein Visum und können sich 90 Tage frei in Europa bewegen.

Um einen Aufenthalt nach § 24 AufenthG zu beantragen, müssen Sie einen Termin bei der Ausländerbehörde beantragen.
→ Online-Terminvereinbarung für Geflüchtete aus der Ukraine
Bei Ihrem Termin in der Ausländerbehörde erhalten Sie vorerst eine Fiktionsbescheinigung. Sie werden außerdem erfahren, wann Ihr Termin zur Registrierung stattfinden wird.
Die Registrierung wird voraussichtlich mit der Aushändigung ihres Aufenthaltstitels erfolgen.

Sofern noch nicht geschehen, teilen Sie bitte dem Partnerschaftenverein Pullach ebenfalls Ihre Daten und Adresse/Gastfamilie mit.
Bitte schicken Sie hierzu eine E-Mail an support@pv-pullach.de mit folgenden Informationen je Familienmitglied (Mobil bzw. E-Mail von mindestens einem Familienmitglied): Nachname, Vorname, Geb.Datum, Mobil-Tel., E-Mail, Kopie/Scan von Pass/Geburtsurkunde (für Registrierung bzw. Anmeldungen) Die Namen bitte wie im Pass stehend (lateinisch), sowie die Namen, Adresse und Telefon/E-Mail Ihrer Gastfamilie.

Im Detail:
Flüchtlinge aus der Ukraine können eine Aufenthaltserlaubnis zum vorübergehenden Schutz nach § 24 des Aufenthaltsgesetzes für zunächst 2 Jahre erhalten.
Sie erhalten zunächst eine Bescheinigung über die Antragstellung (Fiktionsbescheinigung). Die Aufenthaltserlaubnis wird als elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) ausgestellt. Bis zum Erhalt des elektronischen Aufenthaltstitels ist die Aufnahme der Erwerbstätigkeit mit der Fiktionsbescheinigung bereits erlaubt.

Leistungen für ukr. Flüchtlinge im Landkreis München

Um Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu erhalten (Medizin und Geldleistungen) müssen sie folgendes Formular online ausfüllen und abschicken:
http://www.landkreis-muenchen.de/antrag-asylblg-kriegsfluechtlinge-ukraine
Sie erhalten dann den Bescheid via E-Mail, mit dem Sie im Anschluss Behandlungsscheine und Geldleitungen auch im Rathaus (Johann-Bader-Straße 21, 82049 Pullach i. Isartal) abholen können.
Bitte beachten Sie hierzu auch die Informationen der Gemeinde Pullach (https://www.pullach.de)

Alternativ können Sie den Antrag auch persönlich im Landratsamt München (Mariahilfplatz 17, 81541 München) stellen.
Montag bis Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr und Donnerstag: 14:00 bis 17:30 Uhr.

Weitere Informationen / Більше інформації
Інформація для українських біженців Районі Мюнхена: Послуги (PDF 236 KB)
Information für ukrainische Flüchtlinge im Landkreis München: Leistungen (PDF 324 KB)

Basis-Bankkonto (6 Monate kostenlos) - Bitte Information des LRA beachten
Kreissparkasse München, Starnberger Ebersberg
Filiale Pullach
Johann-Bader-Straße 2
82049 Pullach im Isartal

Für eine reibungslose Kontoeröffnung und Abwicklung für ukrainische Flüchtlinge benötigen wir folgende Angaben und Unterlagen von Ihnen vorab per Mail an: pullach@kskmse.de

– Scan Ukrainische ID Card oder Reisepass
– Rufnummer / E-Mail
– Adresse
– Familienstand
– wenn vorhanden: Meldebescheinigung und ukrainische Steuer ID

Im Anschluss erhalten Sie dann ebenfalls per Mail von uns Ihre fixe Terminvereinbarung für die Kontoeröffnung. Bitte nehmen Sie an diesem Tag zwingend Ihr Ausweisdokument im Originalmit.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen ebenfalls unter der oben genannten E-Mail Adresse zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Informationen des Landratsamt München:
Unbare Leistungsauszahlung
Formular zur Meldung des Bankkontos

Unterkunft bereitstellen - Zuschuss zu Wohnnebenkosten durch das LRA

Sollten Sie eine Unterkunft, ausschließlich dem Partnerschaftenverein zur Verfügung stellen wollen.
Schicken Sie uns bitte ein E-Mail an: support@pv-pullach.de unter Angabe der möglichen Unterbringung.
Möchten Sie Ihre Unterkunft allgemein dem Landkreis München zur Verfügung stellen, können Sie dies hier tun:
https://www.landkreis-muenchen.de/themen/auslaenderrecht-und-integration/ukraine-krieg-informationen-hilfen-aktuelles/angebot-von-wohnraum-fuer-kriegsfluechtlinge-aus-der-ukraine/.

Zuschuss zu Wohnnebenkosten durch das Landratsamt München:
Zuschüsse zu den Wohnnebenkosten können zeitlich begrenzt für die Monate März bis einschließlich Mai 2022 beantragt werden.
Mehr Informationen und Link zum Beantragen:
https://www.landkreis-muenchen.de/themen/auslaenderrecht-und-integration/ukraine-krieg-informationen-hilfen-aktuelles/zuschuss-zu-wohnnebenkosten/

Sie suchen eine Unterkunft? Шукаєте житло?

Bitte wenden Sie sich an die Caritas München Land. Füllen Sie bitte folgendes Formular aus und schicken Sie es an caritasdienste-lkm@caritasmuenchen.de.
Будь ласка, зв’яжіться з Caritas Munich Land. Будь ласка, заповніть наступну форму та надішліть її на caritasdienste-lkm@caritasmuenchen.de.
Formular / форму

Weitere Informationen:
Informationen der Gemeinde Pullach:
https://www.pullach.de/ukraine/
Geflüchtete Bürger aus der Ukraine, bitte beachten Sie auch die Mitteilung des Landratsam München:
https://www.landkreis-muenchen.de/
Und die Mitteilungen des BAMF:
https://www.bamf.de/DE/Themen/AsylFluechtlingsschutz/ResettlementRelocation/InformationenEinreiseUkraine/informationen-einreise-ukraine-node.html
Refugio München (Therapie und Beratung aufgrund von Krieg und Flucht) Video in DE/UKR:
https://www.refugio-muenchen.de/ukraine/videos/

News

Krieg in der Ukraine: Situation vor Ort und hier

Krieg in der Ukraine: Situation vor Ort und hier

Liebe Pullacherinnen und Pullacher, aktuell gibt es kein Kriegsgeschehen in unserer Partnerregion Baryschiwka / Beresan. Dass die Lage sich entspannt hätte, wäre dennoch der falsche Rückschluss. Es besteht immer die Sorge und die reale Gefahr, dass Raketen auf Ziele...

Mitgliederinformation 05.06.2022

Mitgliederinformation 05.06.2022

Liebe Mitglieder des Partnerschaftenvereins, liebe Freunde, liebe Unterstützer, leider kein Ende in Sicht, im Gegenteil. Gerade heute wurden wieder Ziele in Kiew mit Raketen angegriffen und getroffen. Seit Wochen ist es ruhiger in der Mittel und Westukraine geworden....

Mitgliederinformation 07.05.2022

Mitgliederinformation 07.05.2022

Liebe Mitglieder des Partnerschaftenvereins, liebe Freunde, liebe Unterstützer, alles ist gut gegangen, auch wenn der Weg nicht einfach war. Gemeint ist der Transfer der zwei gespendeten VW Busse und des Notarztwagens. Borys Skoryk, der Vorstandsvorsitzende des...

Mitgliederinformation 17.04.2022

Mitgliederinformation 17.04.2022

Liebe Mitglieder des Partnerschaftenvereins, liebe Freunde, liebe Unterstützer, heute feiern wir Ostern. Jedes Jahr haben wir an unsere Freunde in Baryschiwka uns Beresan einen Ostergruß verschickt. In diesem Jahr bekommt der Wunsch nach Frieden eine besondere...

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Newsletter

Vertragsunterzeichnung1990

Der Rat der Gemeinde Pullach im Isartal fasste am 30. Januar 1990 einen weitreichenden Beschluss: Er beauftragte die Verwaltung, mit entsprechenden Stellen vorbereitende Gespräche zur Aufnahme einer Partnerschaft mit einer sowjetischen Kommune zu führen. Diese Gespräche führte der damalige Bürgermeister Ludwig Weber, zusammen mit einer interfraktionellen Delegation des Gemeinderats. Die Gespräche führten dazu, dass bereits am 26. Oktober des gleichen Jahres mit einem Festakt im Pullacher Rathaus ein Freundschaftsvertrag mit dem Rayon (Landkreis) Baryschiwka, etwa 70 km östlich von Kiew gelegen, unterzeichnet werden konnte.